Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

Arme/Reiche Städte

zurich 504252 1Gerade muss man lesen, dass die Städte, wären die Ausländer nicht dort, rückläufig wären in der Bevölkerung. Die Mieten in den Städten steigen laufend an und für die normal und schlecht Verdienenden, wird das leider nicht mehr bezahlbar. Dadurch sind immer mehr Menschen gezwungen in die Agglomerationen oder auf das Land zu ziehen. Ein Zustand, der meiner Meinung nach absolut unhaltbar ist. Es kann doch nicht sein, dass die einheimische Bevölkerung aus der Stadt gedrängt wird. Es ist ja nicht so, dass die Ausländer mehr Geld zur Verfügung haben und daher sich eher leisten können in die Städte zu ziehen. Nein, es ist die Unwissenheit dieser Menschen und das wird dann von diesen Spekulanten schamlos ausgenutzt. Die meisten Städten werden ja links-grün regiert, also Parteien, die sich gerne als sehr sozial geben. Diese scheinen aber, wenn es ums Geld geht, beide Augen zuzudrücken. Man profitiert ja nicht selten mit. Schauen wir die Verkehrspolitik der Städte an. Alles ist so ausgelegt, dass es den Automobilisten richtig verleidet, die Städte zu besuchen. Es gibt gewisse Repressalien, immer teurere und weniger Parkplätze und übertriebene, schikanenhafte Verkehrsberuhigungen. Und alle diese Massnahmen sollen angeblich für die verbesserte Lebensqualität und zum Wohle des Volkes sein. Das Gleiche gilt von den Mieten. Man schafft es nicht, preiswerte Wohnungen der Bevölkerung anzubieten. Wenn man das von aussen beobachtet und ehrlich urteilt, dann ist dies einfach eine Politik, wo eine Minderheit versucht, nach Ihrem Gusto zu bestimmen. Die Stadt Zürich hat erst gerade zum wiederholten Male über das Fussballstadion abgestimmt. Aus der grünen und linken Ecke gab es aber dauernd Einsprachen. Zuerst war es der Schattenwurf. Als dies durch die neuen Pläne behoben war und das Stimmvolk das Projekt annahm, war es angeblich zu wenig CO2 - neutral. Es wird abgestimmt, Einsprachen gemacht, abgestimmt, Einsprachen erhoben bis es die Minderheit so hat, wie es ihr gefällt. Vom sozialen Gedanken, wie es die Grünen und Linken angeblich auf ihre Fahnen geheftet haben, ist da herzlich wenig vorhanden. Was mich aber immer wieder erstaunt ist, dass man diese Verhinderer und Abzocker immer wieder wählt. Nun ja, jedem das Seine, ich meinerseits bin froh, dass ich auf dem Lande aufgewachsen bin und dort bleibe ich auch!

Big Five web

Oswald 1

poschtaech

Web Reuter

Inserat web

Zahn Oase