Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Crêpes-Beutel mit Apfelfüllung

Crpes Beutel mit Apfelfllung web grossZubereitung:

1 Für den Crêpes-Teig alle Zutaten bis und mit Eier zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verrühren, ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2 Bratcrème in einer Bratpfanne erhitzen und 5 bis 6 dünne Crêpes von ca. 20 cm Durchmesser ausbacken.
3 Für die Füllung Äpfel mit Butter in der Bratpfanne weich dünsten, abkühlen.
4. Amaretti, Quark, Zucker und Zitronenschale mischen.
5 In die Mitte jeder Crêpe wenig Äpfel und Amaretti-Quark geben. Die Crêpes mit einer Küchenschnur zu Beuteln verschliessen oder mit 2 Holzspiessli fixieren, in eine ausgebutterte Gratinform geben.
6. Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen 15 Minuten hellbraun backen. Werden die Crêpes-Spitzen schnell dunkel, diese mit einem Backpapier abdecken.
7. Für die Vanillesauce Rahm und Vanillemark verrühren. Vanillesauce und Crêpes-Beutel auf Dessertellern anrichten. 
TippWeihnachtsguetzli-Verwertung: z.B. Kokosmakrönli, Zimtsterne, Vanillekipferl, Mailänderli statt Amaretti

Zutaten für 4-6 Portionen
Butter für die Form

Crêpes Teig:
50 g Mehl
3 Msp. Salz
1 dl Milch
0,5 dl Wasser
2 Eier
Bratcrème zum Ausbacken

Füllung:
400 g Äpfel, geschält, in Scheibchen geschnitten
30 g Butter
30 g Amaretti, zerkrümelt
100 g Rahmquark, abgetropft
1 TL Zucker
½ Zitrone, abgeriebene Schale

Vanillesauce:
1 dl Rahm
½ Vanillestengel, ausgeschabt 

 

Kommentar schreiben

Big Five web

Textil